Schnelle Hilfe – auch überregional

commerzbankbereitstellung

Reichen bei einer Großschadenslage die lokal verfügbaren rettungs- und sanitätsdienstlichen Einsatzeinheiten nicht aus, kann auf überregionale Hilfe zurückgegriffen werden. Jeder Landkreis stellt dabei hessenweit so genannte "Ü-MANV-Einheiten" (Überörtlicher Massenanfall von Verletzten) zur Verfügung, die bei Großschadensereignissen alarmiert werden können.

Das Elzer Rote Kreuz stellt zusammen mit dem Frickhöfer DRK entweder eine Ü-MANV-T-Einheit (T=Transport), die zum Transport von 10 Verletzten eingesetzt werden kann, oder eine Ü-MANV-B-Einheit (B=Behandlung), die Behandlungskapazitäten für 25 Verletzte einrichten können muss.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Elz

An der kleinen Seite 1
65604 Elz

Tel.: (06431)  583390
Fax: (06431) 583391

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 drk-elz.de wird überprüft von der Initiative-S