Jugenrotkreuz Elz ist Landessieger

Jugendrotkreuz Elz ist Landessieger

Nachdem die Jugendrotkreuzler aus Elz beim Kreiswettbewerb den Sieg in der Altersklasse Stufe 1 (Kinder von 10 bis 12 Jahren) errungen haben, fuhr das Team als Vertretung des Kreisverbands Limburg zum Hessischen Landeswettbewerb. Den Kindern ist dort etwas gelungen, was vorher noch kein Vertreter des Kreisverbandes Limburg geschafft hat: sie entschieden den Landeswettbewerb für sich und dürfen nun Hessen beim Bundeswettbewerb im Oktober in Ludwigsburg/Baden-Württemberg vertreten!

Vom 23. – 25.06.2017 fand der Hessische Landeswettbewerb der Jugendorganisationen des Deutschen Roten Kreuzes in der Wilhelm-Filchner-Schule in Kassel-Wolfhagen statt. Der Wettbewerb stand unter dem Motto „Menschlichkeit: Wir helfen allen, die unsere Hilfe brauchen“. Von der DRK Ortsvereinigung Elz fuhren sechs Kinder zum Landesentscheid: Jonas Wundersee, Kira Brühl, Maya Bendel, Johannes Eberhardt, Nils Bendel und Felix Eberhardt wurden dabei von Melanie Eberhardt, Rene Becker, Tobi Rösner sowie von Jenny Swoboda vom Kreisverband Limburg begleitet. Sie traten gegen elf weitere Teams aus ganz Hessen an und musste sich in den Bereichen Erste Hilfe, Musisch-Kulturell, Rotkreuz-Bereich, Sozialer Bereich und Spiel & Spaß messen.

Im Vorfeld sollte sich das Team als Hausaufgabe mit den Kinderrechten befassen sowie eine „Galerie der Menschlichkeit“ auf 3 Din A 1 Plakaten erstellen, mit der die JRKler sich und ihren Kreisverband vorstellen sollten. Die Präsentation der Plakate vor allen Teilnehmern war die erste Aufgabe im Wettbewerb. In der Kategorie Erste Hilfe galt es am Samstag, sich als Team in einem simulierten Fahrradunfall um Verletzte zu kümmern, theoretisch ihr Wissen zu zeigen sowie in einer weiteren Prüfung einzeln Verletzte zu versorgen und zu betreuen. Im Bereich Spiel & Spaß überwanden die Kinder auf Stelzen einen Hindernisparcours und lösten Rätsel. Im Rotkreuz- und Sozialen Bereich mussten sie ihr Wissen zur Entstehung des Roten Kreuzes und zu den Kinderrechten unter Beweis stellen. Insgesamt ging es darum, zu zeigen, was die Kinder in den JRK-Gruppenstunden gelernt haben und ob sie dies auf verschiedene Situationen anwenden können. Ganz wichtig bei all den Aufgaben war es zudem, im Team zu agieren. Die Teilnehmer aus Elz haben alle Aufgaben mit Bravour gelöst, haben super zusammen gearbeitet, gemeinsam diskutiert und alle Teammitglieder in die Lösung eines Problems einbezogen. Dieses Engagement wurde belohnt: Elz erreichte bei der Siegerehrung Platz 1 im Musisch-Kulturellen- und im Rot-Kreuz-Bereich sowie Platz 3 im Bereich Erste Hilfe und im Sozialen Bereich. Nach einer langen Zitterpartie wurde dann der Gesamtsieg verkündet und das JRK Elz als Hessischer Landessieger geehrt.

Bei ihrer Heimkehr wurden die Sieger in Elz vom Ortsverband mit einem fulminanten Korso der Einsatzfahrzeuge am Ortseingang abgeholt und durch Elz bis zum DRK Zentrum geleitet. Dort gab es einen Empfang mit dem Vorsitzenden des DRK Elz Matthias Schmidt, dem Leiter der Bereitschaft Steffen Kopp, dem Leiter des Elzer Jugendrotkreuz Uli Neu sowie Mitgliedern von DRK und JRK. Vom Kreisverband begrüßte Michaela Brockmann als Kreisleiterin des JRK Limburg die Gewinner. Landrat Manfred Michel und Bürgermeister Horst Kaiser ließen Grüße und Glückwünsche ausrichten. Nun fiebern alle gespannt der nächsten Herausforderung entgegen: dem Bundeswettbewerb im Herbst.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Elz

An der kleinen Seite 1
65604 Elz

Tel.: (06431)  583390
Fax: (06431) 583391

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 drk-elz.de wird überprüft von der Initiative-S