Ansprechpartner


JRK-Leitung

Ulrich Neu | Joshua Müller

Tel:
06431.583390 (Das Telefon ist nur während der Gruppenstunden besetzt)

E-Mail:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Ein sensationeller Erfolg. Das Team des Elzer Jugendrotkreuzes hat als Vertreter des DRK-Landesverbandes Hessen den zweiten Platz beim JRK-Bundeswettbewerb gewonnen.

Spannende Minuten waren das am Samstagabend. Sechs JRK-Wettkämpferinnen und Wettkämpfern samt Betreuerteam fieberten in Merseburg (Sachse-Anhalt) der Siegerehrung beim JRK-Bundeswettbewerb entgegen. Und sie waren nicht allein. Hunderte Augen – Eltern, Geschwister, Großeltern und die gesamte Elzer Rotkreuzfamile – starten in der Heimat gebannt auf den aktuellen Nachrichtenticker aus Merseburg. Bald schon war klar, dass man in den Top-Ten ist, kurzes Zeit später, Top-Five, dann waren die Treppchenplätze gekommen. Und hier musste sich die Elzer Equipe nur ganz knapp dem siegrichen Team des Gastgeberlandes geschlagen geben. Aber keine Zeit zum Trübsalblasen! Ein sensationeller 2. Platz unter 18 angetretenen JRK-Teams stellt eine riesengroßen Triumph dar – so bravourös hatte noch keine hessische Mannschaft ihr Land vertreten. Dementsprechend war der Jubel beim deutschen Vizemeister grenzenlos und auch in der Heimt knallten die Sektkorken.

Einen gebührenden Empfang wurde dem erfolgreichen Team sondann am Sonntagmittag in Elz bereitet. Während der Teambus – ein komfortabler Reisebus! – auf dem letzten Kilometer von der Bereitschaft mit Blaulicht und Martinshorn abgeholt wurde, standen Familien, Freunde und Rotkreuzler schließlich am DRK-Zentrum Spalier und begrüßten die Vizemeister mit viel Applaus. JRK-Leiter, Ulrich Neu, Bürgermeister Horst Kaiser, Thomas Lang von der SPD-Fraktion und der Vorsitzende des DRK-Ortsverein Elz beglückwünschten die JRK-Mannschaft und das Gruppenleiter-Team herzlich zum großen Erfolg.

Mehr zum Wettkampf und weitere Bilder folgen.