Das DRK-Zentrum Elz ist Dreh- und Angelpunkt unserer Arbeit. Hier bilden wir uns fort, hier stehen unsere Fahrzeuge und weiteres Material bereit, und hier feiern wir auch gerne gemeinsam.  Schauen Sie, was sich über die Jahre hinweg getan hat und begleiten Sie uns bei einem kleinen Rundgang.

Vom Pavillion am Hirtenplatz über den Raum im Untergeschoss des Gemeindekindergartens und von einem Geräteschuppe beim St. Josefshaus, zur Garage in der Pfortenstraße bzw. der Fahrzeughalle des DRK-Kreisverbandes in Limburg: Der DRK-Ortsverein Elz hat schon einige Umzüge hinter sich gebracht. Erst 1989 konnte man endlich ein eigenes Domizil beziehen. Die neu errichtete Fahrzeughalle mit Werkstatt, Umkleide und diversen Lagerflächen wurde feierlich im Elzer Gewerbegebiet eingeweiht.

Einige Jahre später nahm man wieder Kelle und Spaten in die Hand, um einen Erweiterungsbau in Angriff zu nehmen. So konnte man 1997 zum 90-jährigen Jubiläum das DRK-Zentrum Elz einweihen. Zur bestehenden Fahrzeughalle kamen ein großer Ausbildungsraum, Lager, Büro, Küche und sanitäre Anlagen hinzu. Seit Bestehen der Ortsvereinigung war nun zum ersten mal alles unter einem Dach.

Doch damit nicht genug! 10 Jahre später platzte das DRK-Zentrum wieder aus allen Nähten, so dass eine Umgestaltung der bestehenden Fahrzeughalle in einem ersten Bauabschnitt, eine Renovierung des Ausbildungsraumes und anderer Funktionsräume in einem zweiten und schließlich ein zusätzlicher Erweiterungsbau im rückwärtigen Bereich in einem dritten Bauabschnitt ins Auge gefasst wurden.

So konnte schließlich die umgebaute Fahrzeughalle im Jahr 2008 ihrer Bestimmung übergeben werden. In der Fahrzeughalle war ein Lagerbereich abgerissen worden, um so einen neuen Fahrzeugstellplatz zu erhalten. Außerdem wurde ein weiteres Rolltor eingelassen, um das Rangieren der Einsatzfahrzeuge zu erleichtern. Ein Jahr später war auch der umgestaltete Ausbildungsraum samt neuen "Fahnenschrank" fertig.

Im Winter 2010 setzte man den ersten Spatenstich für den Erweiterungsbau im hinteren Bereich des DRK-Geländes. Geplant sind neben zwei weiteren Fahrzeugstellplätzen zusätzliche Lager, eine neue Werkstatt und ein multifunktionaler Hygienebereich. Und was lange währt, wird endlich gut: Am 3. Mai 2014 feiert der DRK-Ortsverein Elz mit vielen Gästen aus nah und fern die Einweihung des neu geschaffenen Anbaus.

Hervorzuheben bei allen Bauvorhaben war und ist stets das Engagement unserer Helferinnen und Helfer, die unzählige Male neben dem normalen Dienstgeschehen ihre Freizeit opferten und selbst bei allen Vorhaben Hand anlegten. Durch diese enorme Eigenleistung konnte das Elzer Rote Kreuz den Kostenrahmen stets überschaubar halten. Dabei muss an dieser Stelle auch unbedingt auf die großzüge Unterstützung vieler Firmen aus Elz und der Umgebung sowie der Gemeinde Elz hingewiesen werden, ohne die wir heute nicht mit Stolz auf das Geleistete blicken könnten.