Ansprechpartner


Bereitschaftsleitung

Steffen Kopp | Andreas Kopp

Tel:
06431.583390 (Das Telefon ist nur an Dienstabenden besetzt)

E-Mail:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Der letzte Tag des Jahres 2019 hielt für den Ortsverein Elz noch einen Einsatz mit der Feuerwehr parat: Kurz nach 20 Uhr ging es zu einem Brand einer Gartenhütte.

Ansprechpartner


Bereitschaftsleitung

Steffen Kopp | Andreas Kopp

Tel:
06431.583390 (Das Telefon ist nur an Dienstabenden besetzt)

E-Mail:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Auf Einladung der Feuerwehr Waldbrunn nahm eine Gruppe Elzer Rotkreuzler an einer groß angelegten Katastrophenschutzübung teil.

Ansprechpartner


Bereitschaftsleitung

Steffen Kopp | Andreas Kopp

Tel:
06431.583390 (Das Telefon ist nur an Dienstabenden besetzt)

E-Mail:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Am frühen Dienstagabend wurden die Elzer Rotkreuzler zu einem Einsatz mit der Feuerwehr zu einem Gefahrgutunfall mit einem LKW auf die nahe A3 gerufen.

Ansprechpartner


Bereitschaftsleitung

Steffen Kopp | Andreas Kopp

Tel:
06431.583390 (Das Telefon ist nur an Dienstabenden besetzt)

E-Mail:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Menschen rufen aus den Obergeschossen um Hilfe. Rauch dringt durch die geöffneten Fenster. Eine Feuerkatastrophe mitten im Elzer Ortskern? Gottlob handelt es sich nur um eine Großübung von DRK und Feuerwehr im und am ehemaligen Hotel Schäfer.

Ansprechpartner


Bereitschaftsleitung

Steffen Kopp | Andreas Kopp

Tel:
06431.583390 (Das Telefon ist nur an Dienstabenden besetzt)

E-Mail:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

In den frühen Abendstunden wurde der DRK-Ortsverein Elz im Rahmen des Feuerwehr-Hintergrunddienstes zu einem Flugzeugabsturz auf den Elzer Flugplatz alarmiert. Ein Leichtflugzeug aus dem Rheinland war kurz nach dem Start in ein angrenzendes Waldstück abgestürzt und im Motorbereich in Flammen aufgegangen.

Sowohl die Helfer-vor-Ort-Gruppe und der Feuerwehr-Hintergrunddienst des Elzer Roten Kreuzes wurden am späten Freitagabend um 22:14 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B8 zwischen Malmeneich und Hundsangen alarmiert. Die Alarmmeldung hieß "Verkehrsunfall, eingeklemmte Person". Da Unfallort und Lage zunächst unklar waren, wurden kurz zuvor ebenfalls die Feuerwehren aus Hundsangen, Wallmerod und Meudt alarmiert. In diesem Zusammenhang war auch das DRK aus Nentershausen im Einsatz, das seinerseits zu Einsätzen mit den Feuerwehren aus dem benachbarten Rheinland-Pfalz ausrückt.